Archiv Ausstellungen 2007

Ausstellung in der Bibliothek Mark Twain

Petersburger Schnappschüsse

Austellung im Februar: Fotografien von Henrik R. Andersen

Taschenkontrolle vor dem Museumsbesuch in St. Petersburg - ältere Dame mit sehr kritischem Blick in strenger blauer Bluse

Momentaufnahmen! Einblicke in alltägliche Begegnungen und Situationen, Schnappschüsse aus dem Leben einer alten – neuen Stadt. Nicht technisch perfekt oder hervoragend inszeniert, sondern ungeschminkte Lebenswirklichkeit, mit Momenten des Gestern und Sichtweisen auf neues.

Henrik Rosenquist Andersen, bisher arbeitend als Schauspieler, Geschichtenerzähler und Regisseur, zeigt Aufnahmen aus einer Reise nach St. Petersburg, die weder ausstellend noch bloßstellend, sondern als Liebeserklärung an stille narrative Situationen zu begreifen sind.

russische Matrosen sitzend im Schatten nach Kehreinsatz auf der Straße

Momentaufnahmen, festgehalten als kleine Ausschnitte einer lebendigen Metropole, die auf den Betrachter im ersten Augenblick nur als Ausschnitte wirken, bei näherem Hinsehen, aber kleine Geschichten erzählen.

Jedes Bild hat seine kleine Geschichte, wie die abgelichteten Personen ihre Geschichte haben und jeder Betrachter sich selber seine Geschichten spinnen kann.

Impressionen aus einer Stadt mit langer Geschichte und vielen Geschichten.

Henrik Rosenquist Andersen lebt und arbeitet in Berlin und Kopenhagen.