Sie haben in Ihrem Browser die Ausführung von Javascript deaktiviert. Sie können diese Webeite trotzdem nutzen. Die einzigen Einschränkungen sind: Es steht Ihnen nicht die alternative Audio- und Videosteuerung zur Verfügung und Ausklapplisten werden geöffnet angezeigt.

Artikel auf der Startseite

Die Beschreibungen der Bannerbilder in der Farbansicht können Sie in dem Artikel Bildbeschreibungen Banner nachlesen.

21. Apr 2014: Todestag von Mark Twain

Home - mehr als nur ein Dokumentarfilm

Ausschnitt Titelbild des Films Home

Am Tag der Umwelt, am 5. Juni 2009, wurde der Film "Home" in mehr als 50 Ländern zeitgleich veröffentlicht.

In Kinos, auf DVD und Blu-ray und auf Youtube.

Das ist ein Film des französischen Fotografen und Umweltaktivisten Yann Arthus-Bertrand. "Home" ist eine 90 minütige Dokumentation über den Zustand der Erde.

Das Besondere an diesem Film, Yann Arthus-Bertrand geht es nicht um kommerzielle Interessen, er will die Umwelt retten und hat seinen Film zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie mehr über den Film oder die kostenlosen Nutzungsmöglichkeiten im Unterricht erfahren möchten, lesen Sie einfach weiter.

Über den Film

Kilimanjaro schneefrei, Tanzania

Der Film "Home" ist der erste Film, der komplett aus der Luft gedreht wurde.

Der Dokumentarfilm ist die Weiterführung des Erfolgsbuches von Yann Arthus-Bertrands "Die Erde von oben".

Es ist mehr als eine brillante Naturdokumentation, es ist Projekt, dass ein weltweites Interesse erfährt.

Township in JohannesburgDer Dokumentarfilm spricht Themen zu ökologische und soziale Probleme, die globale Erderwärmung, Überbevölkerung, Bodenerosion, die Ausbeutung natürlicher Ressourcen, Trinkwassermangel und den Artenschutz an.

Es werden aber auch positive Entwicklungen durch ökologische Maßnahmen benannt.

Der Produzent von "Home" ist Luc Besson, der als Regisseur für Action-Kino (Im Rausch der Tiefe, Léon - Der Profi, Das fünfte Element) bekannt ist.

Der Film des Regisseurs Yann Arthus-Bertrand zeigt in außergewöhnlichen Bildern nicht nur die Verletzlichkeit der Erde, sondern verdeutlicht auch, dass der Mensch die Verantwortung für ihren Zustand trägt.

In nur 200.000 Jahren hat es der Mensch auf dieser Erde geschafft, eine Balance außer Kraft zu setzen, für die die Evolution vier Milliarden Jahre brauchte

Regisseur Yann Arthus-Bertrand und Produzent Luc Besson

Sollten Sie diesen Film noch nicht kennen, dann sollten Sie ihn unbedingt anschauen!

Fotos © Arthus-Bertrand, Quelle: Fotosammlung von Arthus-Bertrand.

Videoausschnitte

HOME (Kino- Trailer)

Quelle: YouTube.com

Dieses Video ist nicht barrierefrei. Das Video wurde zur Verlinkung von YouTube freigegeben. Die Stadtbibliothek Berlin Marzahn-Hellersdorf ist nicht für verlinkte Inhalte verantwortlich. Stellen Sie fest, dass der Inhalt des Links eine Rechtsverletzung darstellt, können Sie bei YouTube die Rechtsverletzung melden.

HOME - Pressekonferenz 5. Mai 2009

Quelle: YouTube.com

Dieses Video ist nicht barrierefrei. Das Video wurde zur Verlinkung von YouTube freigegeben. Die Stadtbibliothek Berlin Marzahn-Hellersdorf ist nicht für verlinkte Inhalte verantwortlich. Stellen Sie fest, dass der Inhalt des Links eine Rechtsverletzung darstellt, können Sie bei YouTube die Rechtsverletzung melden.

Video Hilfe und Information.

Ein Film ohne Filmrechte

Damit der Film die größt-mögliche Verbreitung erhält, muss er um sonst sein; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist.

Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird.

Verteilen Sie ihn weiter.

Und handeln Sie.

Yann Arthus-Bertrand

Um sein Projekt so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen, entschied sich Arthus-Bertrand für einen völlig neuen Weg.

Yann Arthus-Bertrand hat als Urherber und Eigentümer des Verwertungsrechts von seinem Recht Gebrauch gemacht, den Gebrauch seines Werkes (Film "Home") anderen Personen zu erlauben.

Es handelt sich hier damit um ein Werk, dessen Weiterverbreitung und Nutzung ohne Zahlung von Lizenzgebühren der Regisseur von "Home" explizit erlaubt ist.

Kostenlose Kopien des Films wurden in allen Schulen Frankreichs verteilt, auch in Deutschland liegt der Film für Bildungseinrichtungen bereit.

Über Yann Arthus-Bertrand

  • 1946 in Paris geboren.
  • 1976 - 1979 lebte der studierte Biologe mit seiner Frau Anne im kenianischen Nationalpark Masai Mara.
  • 1991 gründete er "Altitude", die erste Fotoagentur für Luftaufnahmen.
  • 1993 veröffentlichte er sein erstes Buch "Löwen".
  • 1999 entstand unter der Schirmherrschaft der UNESCO sein Bildband "Die Erde von oben", der in 24 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 3 Millionen Mal verkauft wurde.
  • 2004 Dokumentarfilm "Die Erde von oben - mit dem Fotografen Yann Arthus-Bertrand um die Welt".
  • 2005 gründete er die Non-Profit Organisation "GoodPlanet", die sich global für ökologische Nachhaltigkeit einsetzt.
  • 2009 Dokumentarfilm "Home".
  • 2009 Bildband für Kinder "Wir retten unsere Erde".

Einsatz im Unterricht und Unterrichtsmaterialien

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel stellt bundesweit Schulen die Naturdokumentation "Home" von Yann Arthus-Bertrand zur Ausleihe zur Verfügung.

"Die atemberaubenden Bilder des Filmes eignen sich hervorragend dazu, Jugendliche anzusprechen und ihnen einen emotionalen Zugang zum Thema Klimaschutz zu verschaffen", so Gabriel.

Durch die Unterstützung und kostenlose Überlassung der nicht-gewerblichen Vorführrechte durch Universal Pictures Germany kann der Bildungsservice des Bundesumweltministeriums den Film "Home" jetzt den bundesweit rund 650 Bildstellen und Medienzentren zur Verfügung stellen.

Das Bundesumweltministerium stellt diesen Film allen Schulen über die Medienzentren zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung Nr. 303/09, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Berliner Bezugsmöglichkeit: Medienforum Berlin

Telefon: (030) 9026 6521, Fax: (030) 9026 6679

Einsatz im Unterricht

Fächer: Biologie und Umweltkunde, Geographie und Wirtschaftskunde, Bildnerische Erziehung, Ethik und Religion, Politische Bildung

Themen: Umwelt, Klimawandel und Klimaschutz, Ökologie, Globalisierung, Natur, Knappheit von Rohstoffen und Ressourcen

Unterrichtsmaterialien

Auf der Webseite Home education werden Unterrichtsmateriealien in verschiedenen Sprachen, auch in deutsch, zum Herunterladen angeboten.

Ausleihmöglichkeiten

  • Buch "Wir retten unsere Erde" ausleihbar in der Bibliothek Mark Twain.
  • Buch "Unsere Erde und wir" ausleihbar in: Bibliothek Mark Twain, Bibliothek Ehm Welk.
  • Buch "Home" ausleihbar in: Bibliothek Mark Twain, Bibliothek Ehm Welk, Bibliothek Kaulsdorf-Nord, Bibliothek Mahlsdorf.
  • DVD "Home: eine Reise in 50 Länder" ausleihbar in: Bibliothek Mark Twain, Bibliothek Ehm Welk, Bibliothek Erich Weinert, Bibliothek Mahlsdorf.
  • Blu-ray Disc "Home: eine Reise in 50 Länder" ausleihbar in der Bibliothek Mark Twain.
  • Blu-ray Disc "Die Erde von oben" (Teil 1 bis Teil 4) ausleihbar in der Bibliothek Mark Twain.

Weiterführende Informationen (Externe Links)