Holger Siemann in der Stadteilbibliothek Mahlsdorf

Meldung vom 26. August 2008

Holger Siemann

Am 17. September 2008 um 19.00 Uhr liest der Schriftsteller und Schauspieler Holger Siemann aus seinem neuen Buch "Karlas Versuch, die Welt zu verbessern" in der Stadtteilbibliothek Mahlsdorf.

Holger Siemann, der bereits mit grandiosem Erfolg mit seinem ersten Roman "Arbeit und Streben" in der Lesereihe "Das literarische Frühstück" in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain zu Gast war, wurde 1962 in Leipzig geboren.

Er schreibt Romane, Hörspiele, Features und Libretti.

mehr Informationen zur Veranstaltung mit Holger Siemann