Dunkelheit

geschrieben von Vivian (13 Jahre)

Wenn sie träumt, ist sie frei. Nebel, Friedhöfe und untote Gestalten trifft sie immer.

Sie wird in Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit entführt und es gefällt ihr. Sie will für immer dort bleiben. Dort in der ungewissen Zukunft, in der dunklen Vergangenheit.

Von Traumgestalten umgeben, so will sie leben. Für immer vereint mit der Dunkelheit und doch dem Licht nahe. Ihr gefällt es die Maske vor der Wirklichkeit aufzusetzen und in die Traumwelt zu fliehen. Sie mag die Welt mit ihrem Licht und ihrer Freude nicht.

Sie mag es sich zu verstecken.