Sie haben in Ihrem Browser die Ausführung von Javascript deaktiviert. Sie können diese Webeite trotzdem nutzen. Die einzigen Einschränkungen sind: Es steht Ihnen nicht die alternative Audio- und Videosteuerung zur Verfügung und Ausklapplisten werden geöffnet angezeigt.

Artikel auf der Startseite

Die Beschreibungen der Bannerbilder in der Farbansicht können Sie in dem Artikel Bildbeschreibungen Banner nachlesen.

Einführung in eine neue Technologie. Das Buch!

Wir alle wissen, wie schwierig es werden kann, wenn eine neue Technologie eingeführt wird.

Neue Technologien fegen das Gewohnte beiseite. Der tägliche Ablauf ist gestört. Nicht alles klappt sofort, die Frustration steigt. Beratung muss her. Dafür ist ein Helpdesk zuständig. Ein Helpdesk ist eine Stelle die vorrangig für die Unterstützung von Anwendern da ist.

Schwierigkeiten bei der der Einführung neuer Technologien gibt es nicht erst seit heute.

Auch im Mittelalter hatte man damit schon Probleme.

Video Helpdesk im Mittelalter

Schauen Sie, wie einem Mönch im Mittelalter gezeigt wird, wie er ein Buch benutzen kann. (Norwegisch, mit deutschen Untertiteln.)

Quelle: (c) Norwegischer Rundfunk (NRK)
Darsteller: Øystein Bache und Rune Gokstad

Audio Hilfe und Information.

Dieses Video ist nicht barrierefrei.

Dialog der Mönche

Helfer: Hallo? Sind Sie Bruder Ansgar?

Bruder Ansgar: Ja.

Helfer: Gut. Wo liegt das Problem?

Bruder Ansgar: Dieses Ding hier. Setzen Sie sich.

Helfer: Danke.

Bruder Ansgar: Ich konnte den ganzen Morgen nichts tun.

Helfer: Ja, ich entschuldige mich, es braucht seine Zeit. Jeder braucht Hilfe bei diesem neuen System. Also, Sie können es nicht öffnen.

Bruder Ansgar: Nein, es liegt hier nur rum.

Helfer: Haben Sie schon versucht es zu öffnen?

Bruder Ansgar: Öffnen? Wenn es so einfach wäre, hätte ich Sie nicht um Hilfe gerufen. Möchten Sie ein Glas Wasser?

Helfer: Nein, danke.Nun, wenn wir so vorgehen. Helfer öffnet Buch. Hier, wir sind drin.

Bruder Ansgar: Soweit war ich schon. Aber dann stoppte ich, weil ich befürchtete, ich würde einige Texte verlieren. Ich hatte nicht die Nerven weiterzumachen.

Helfer: Okay, hier sind hunderte von Seiten mit gespeicherten Texten. Um fortzufahren, müssen Sie eine Seite nehmen und umblättern. Helfer blättert eine Seite um. Und der Text geht hier weiter.

Bruder Ansgar: Umblättern?

Helfer: Ja, umblättern.

Bruder Ansgar: Aber wenn ich zurück möchte?

Helfer: Einfach umblättern in die entgegengesetzte Richtung und Sie sind wieder beim vorigen Text.

Bruder Ansgar: Okay, also hier hört es auf -Bruder Ansgar blättert die Seite um- und da geht es weiter. Okay, aber was mache ich, wenn ich fertig bin?

Helfer: Sie machen einfach das Buch zu. Helfer schließt das Buch Hier. Es ist verschlossen und alle Texte sind gespeichert.

Bruder Ansgar: Und Sie sind sicher, dass keins der Texte verlorengehen?

Helfer: Ja, hier ist alles sicher abgespeichert.

Bruder Ansgar: Verglichen mit der Schriftrolle braucht man länger ein Buch umzublättern.

Helfer steht auf und geht.

Bruder Ansgar: Warten Sie! Gehen wir das nocheinmal durch, bevor Sie gehen. Ich öffne das Buch so wie hier. Und dann? Wie haben Sie das bezeichnet?

Helfer: Umblättern

Bruder Ansgar: Richtig. Ich blättere um, vorwärts und zurück. Und wenn ich fertig bin, mache ich das Buch zu. Grossartig!

Bruder Ansgar: Danke!

Helfer steht wieder auf und möche gehen.

Bruder Ansgar: Nein, warten Sie! Warten Sie! Jetzt ist es passiert. Ich kann es nicht öffnen!

Helfer: Sie müssen es von der Vorderseite aus öffnen.

Helfer dreht das Buch um.

Bruder Ansgar: Oh, das ist also wirklich wichtig?

Helfer: Ja, Sie müssen es so öffnen.

Bruder Ansgar: Aha!

"Helpdesk im Mittelalter" stammt aus der "Øystein und ich" des norwegischen Rundfunk (NRK) aus dem Jahr 2001. Mit Øystein Backe als Helfer und Rune Gokstad als verzweifelter Mönch. Geschrieben von Knut Nærum.

Weitere Informationen (externe Links)